gartenimquadrat

Vertikales Hochbeet und viel mehr

Unser neuestes Familienmitglied ist da!

2 Kommentare

Hallo…Welt! Und willkommen auf meinem Blog.

Es ist ja nicht so, als ob das alles neu ist…ein Blog…über einen Balkongarten…in der Stadt (Frankfurt am Main um genau zu sein). Die Idee, jemanden außerhalb meines direkten Einzugkreises (Freund, Familie, Freunde, Arbeitskollegen) an meinen zukünftigen Balkongärnterversuchen teilhaben zu lassen, kam auch recht spontan (heute). Und schuld ist nur Kubi – unser neuestes Familienmitglied!

Wir, das sind mein Freund Tilo, Raptor (unser großes Auto) und Miss Moneypenny (mein kleiner roter Mini) und seit heute Mittag Kubi. Ja, wir mögen es, unseren Dingen des täglichen Lebens Namen zu geben…das macht aber auch vieles einfacher: „Fahren wir heute mit Raptor oder Miss Moneypenny??“ Na was soll’s…Spleens braucht jeder 😉

Wie kommt das denn jetzt eigentlich mit dem Blog und was werde ich euch hier erzählen? Die ersten komischen Angewohnheiten von mir kennt ihr schon…nun noch ein paar Facts zu mir und meiner in Zukunft zu bloggenden Umgebung: Seit Juli 2014 wohnen wir in einer schönen großen Wohnung in Frankfurt am Main. Mit einem großen Südbalkon (ca. 13 qm). Und wie es so ist – jetzt wo ein so schön großer Südbalkon vorhanden ist – will dieser auch schön bepflanzt werden. Mit Blumen. Und Kräutern (Tilo möchte viel Schnittlauch). Und so ein paar Radieschen wären auch nett. Salat lässt sich doch auch in einem Blumenkasten anbauen, oder? Ha…da geht noch was. Nach diesen ersten Gedanken war die Idee geboren – der Balkon wird im kommenden Jahr bepflanzt – in Mischkultur.

Dazu ist es hilfreich zu wissen: Ich komme vom Land und musste als Kind im Garten helfen. Das fand ich…nicht so schön. Aber wie es so ist – im Alter wird man reifer und findet Dinge plötzlich toll, die früher schrecklich waren: Ich möchte meinen eigenen Garten haben und Kräuter und Gemüse anpflanzen. So! Meine Mama lächelte nur  als ich ihr von meiner Idee erzählte und dachte sich ihren Teil.

Zu Weihnachten habe ich ein Bio-Balkon-Gärtnern-Buch geschenkt bekommen. Irgendwo muss man ja mal anfangen – welche Pflanzen sind geeignet (Südbalkon) und wie ordne ich alles an? Der Balkon ist ja unser „Draußen-Wohnzimmer mit Sommernachtskino“. Nach den ersten Ideen aus dem Buch, welche so in Richtung „eine Art Hochbeet wäre ja ideal“ gingen, war das Internet dran. Eigentlich war ich auf der Suche, wie ich so ein Hochbeet selber bauen könnte. Und dann bin ich auf Kubi gestoßen. Und war begeistert!!! Das musste ich gleich Tilo zeigen…die gleiche Reaktion. Tilo muss sich nämlich während meiner beruflichen Abwesenheiten um den Balkon kümmern. Heißt im Klartext: Gießen!

Gut, der Preis hat mich im ersten Moment etwas zögern lassen aber nach noch ein paar weiteren Recherchen stand für uns fest: Das Ding wird bei uns einziehen! Und nun ist es da!

Das zu der Vorgeschichte. In Kürze werde ich hier also von meiner Stadtbalkongartenbepflanzung mit Kubi berichten. Aber nicht nur – denn 13 qm Balkon möchten auch noch mit pflanzlichen Sichtschutz und weiteren Blumenkästen bestückt werden. Und gegossen werden. Möglichst ohne viel Aufwand.

Mal schauen wie es wird…ich habe noch nie gebloggt 🙂

Es gibt viel zu tun! Ich freue mich drauf!

Bis bald

Eure Gesa

Advertisements

2 Kommentare zu “Unser neuestes Familienmitglied ist da!

  1. Ein nagelneuer Balkonblog und ich bin (fast) von Anfang an dabei 🙂 Habe auch seit letztem August einen tollen Südbalkon und werde dieses Jahr auch gärtnermäßig so richtig durchstarten! Hoffentlich. 🙂 Sonnige Grüße aus Leipzig, Tanja

    Gefällt mir

    • Hallo Tanja,
      toll – ich freue mich, dass Du mich hier quasi mitbegleitest und ich wünsch Dir ganz viel Spass auf/mit deinem Südbalkon und deinem Gärtnerprojekt. Vielleicht möchtest du dann auch mal die eine oder andere Erfahrung hier teilen?
      Viele Grüße
      Gesa

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s