gartenimquadrat

Vertikales Hochbeet und viel mehr

Wer zu spät kommt…

Hinterlasse einen Kommentar

In meinem letzten Post habe ich ja verkündet, dass der Discounter um die Ecke schöne Kohlrabi- und Kräuterpflänzchen im Angebot hat und ich am Wochenende dort vorbeischauen wollte. Gesagt – getan. Leider habe ich bei dem Prospekt wohl nicht auf das Datum geachtet, denn es waren nur noch ganz wenige Rest-Kohlrabis da und die sahen auch schon etwas traurig aus (immerhin runtergesetzt). Ich war dann sehr glücklich, dass ich wenigstens noch 6 einigermaßen ordentliche Kohlrabi-Pflänzchen in meinen Einkaufswagen laden konnte…von Kräutern oder Samentüten weit und breit keine Spur mehr. Tja – bei solchen Angeboten heißt es schnell sein – sonst ist alles weg.

Am Samstag war das Wetter in Frankfurt typisch April, daher habe ich die Balkon-Arbeit auf Sonntag geschoben. Das hat sich gelohnt – strahlender Sonnenschein und T-Shirt-Wetter!

Als erstes habe ich noch den Balkonkasten Nr. 3 fertig gemacht und gleich bepflanzt bzw. mit Samen versehen: 2 Kohlrabis, 2 Reihen Spinat, 1 Reihe Radieschen, 1 Reihe Salatmischung.

...der Nachschub an Vitaminen wird gesichert!

…der Nachschub an Vitaminen wird gesichert!

Und so sehen die restlichen Balkonkästen aus:

...die Erdbeeren blühen und die Kresse will an die Sonne ;-)

…die Erdbeeren blühen und die Kresse will an die Sonne 😉

Bald kann mehr als die Kresse geerntet werden.

Bald kann mehr als die Kresse geerntet werden.

Überall und zwischendrin habe ich  ja noch Dill und Ringelblumen gesät – da schauen natürlich auch schon die ersten Spitzen hervor.

In den Kubi sind die restlichen 4 Kohlrabi-Pflänzchen eingesetzt worden und ich habe zwei Öffnungen mit Kapuzinerkresse-Samen bestückt.

Rechts und vorne sind jeweils die Kohlrabis eingesetzt worden und der Rest fühlt sich wohl. Oben kommen die Ringelblumen und der Dill - ist aber noch nicht so gut zu sehen.

Rechts und vorne sind jeweils die Kohlrabis eingesetzt worden und der Rest fühlt sich wohl. Oben kommen die Ringelblumen und der Dill – ist aber noch nicht so gut zu sehen.

Ansonsten – alles tutti im Kubi-Land. Keine Verluste zu beklagen und auch den Neuzugängen geht es gut. Das mit dem Balkon-Aufräumen hat leider nur bedingt geklappt. Ich bin noch auf der Suche nach einer Art Truhe, in der ich dann alle Utensilien zwischenlagern kann (im Moment bevölkern diese nämlich den Boden und den Grill :-D).

Für's erste sieht es doch schon ganz aufgeräumt aus... ;-)

Für’s erste sieht es doch schon ganz aufgeräumt aus… 😉

PS: Ich habe 3 Passionsblumen bestellt für die Balkongeländerbegrünung – ich hoffe, sie werden bald geliefert!!!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s