gartenimquadrat

Vertikales Hochbeet und viel mehr

Maracuja-Zucht am Balkongeländer?

Hinterlasse einen Kommentar

Normalerweise schneide ich bei den Passis die Blüten nach dem Verblühen ab, damit die Kraft in die neuen Blüten geht. Jetzt war ich aber im Urlaub und konnte der Pflege nicht nachkommen. Und schwupps, schon haben sich Passisionsfrüchte gebildet. Leider sind die Früchte der caerulea nicht geniessbar (aber auch nicht giftig). Spasseshalber werde ich die Früchte aber hängen lassen und beobachten 🙂 Und vielleicht gönne ich mir nächstes Jahr noch eine Passiflora mit essbaren Früchten 🙂

Passionsfrüchte

Passionsfrüchte

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s