gartenimquadrat

Vertikales Hochbeet und viel mehr

Sommer im Glas

4 Kommentare

Sooo schade – jetzt ist es definitiv zu kalt für meinen Basilikum und er fängt an, die Blätter abzuwerfen. Aber, was gibt es besseres, als einen Busch Basilikum zu einem leckeren Pesto zu verarbeiten: Basilikum, Parmesan, Knoblauch, geröstete Pinien- und Cashewkerne, Salz, Pfeffer, etwas Zitronensaft und feines Olivenöl. Und schon bleibt der Sommer noch etwas länger in Erinnerung 🙂

Vorher...

Vorher…

...und nachher!

…und nachher! Eine großes Glas Sommer…mjam!!

Advertisements

4 Kommentare zu “Sommer im Glas

  1. Ich hab fast das selbe Rezept 🙂 nur die Cashewkerne kommen bei mir nicht rein 🙂 Den Rest des Basilikums habe ich in Stecklinge fürs nächste Jahr verwandelt
    LG, aus Österreich Gartenleidenschaft

    Gefällt mir

    • Hallo Florian,
      vielen Dank für deinen Kommentar! Ich habe gerade auf deinem Blog quergelesen – gefällt mir sehr gut, vor allem die Infos mit den Stecklingen sind ja hochinteressant! Das muss ich auch mal ausprobieren. Wenn du nichts dagegen hast, würde ich deinen Blog gerne in meine Blogroll mit aufnehmen!

      Viele Grüße, Gesa

      PS: Die Cashewnüsse sind aus einer Not heraus geboren…hatte zu wenig Pinienkerne 🙂 Aber geschmacklich auch Bombe! Sehr zu empfehlen!

      Gefällt mir

  2. Das Rezept gefällt mir sehr gut! Ein Sehr liebevoll ausgearbeiteter Blog. Tolle Bilder, tolle Texte! Sowas liest man doch gerne.
    Mach weiter so!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s