gartenimquadrat

Vertikales Hochbeet und viel mehr

KUBI des Jahres 2015

9 Kommentare

Das Jahr fängt mit einer tollen Neuigkeit an – mein KUBI wurde zum KUBI des Jahres 2015 gewählt!!! Ich hätte damit wirklich nicht gerechnet und bin total happy und freue mich riesig! Vielen Dank an die Jury!

Kurz zum Hintergrund: Seit Oktober 2014 kann jeder Bilder von seinem (bepflanzten) KUBI  an die Designerin und ihr Team einschicken und mit etwas Glück wird man zum KUBI des Monats gewählt. Mein KUBI war KUBI des Monats Juni 2015 – was ich schon toll fand! Und jetzt wurde mein KUBI aus 14 Einsendungen zum ersten KUBI des Jahres gewählt.

Hier findet ihr die offizielle Titel-Verleihung. 

Und hier nochmal das Gewinnerbild:

20150609_173429

KUBI des Monats – Juni 2015

Seit dem ist einige Zeit vergangen und ich habe meine positiven wie auch negativen Erfahrungen mit KUBI’s Bepflanzung und seinen pflanzlichen Bewohnern gemacht. Ich freue mich aber jetzt schon auf die neue KUBI-Saison – bald kann es mit der Planung und dem Vorziehen von Pflänzchen losgehen 🙂

UPDATE

…und es gab sogar ein kleines Überraschungspaket vom Paradiesgarten-/KUBI-Team. Total lieb!!! Vielen Dank 🙂

Eine nette Karte, eine Tasse mit meinem KUBI-Bild und eine schöne Gute-Nacht-Teemischung. Tolle Überraschung!!

Eine nette Karte, eine Tasse mit meinem KUBI-Bild und eine schöne Gute-Nacht-Teemischung. Tolle Überraschung!!

 

Advertisements

9 Kommentare zu “KUBI des Jahres 2015

  1. Der leckerste Kubi seit es Balkonkästen gibt 😉

    Gefällt mir

  2. Hallo Gesa,

    herzlichen Glueckwunsch fuer den Kubi des Jahres und auch fuer Deinen Blog!

    Ich kenne zwar die Fotos der MitbewerberInnen nicht, aber wenn ich Deine Webseite und das Kubi-Foto betrachte, hast Du diese Auszeichnung auf jeden Fall und wirklich verdient!! 😉

    Ich, Timo, wohne in Steinbach (Taunus) und arbeite in Frankfurt/M. Und – bin nun auch stolzer Besitzer eines Kubis, vorgestern ist er bei uns eingetroffen. 🙂

    Jetzt geht’s ans Besorgen von Saatgut, Kompostwuermern und Blumenerde sowie ans Vorziehen der Pflanzen.

    Allerdings bin ich in all diesen Themen (und dem Gaertnern an sich) blutiger Anfaenger. Falls Du also ’nen Tipp (oder sogar mehrere) haettest, waere ich natuerlich sehr dankbar. (Natuerlich verfolge ich auch weiterhin Deinen Blog…) Was die Erde anbetrifft, verwendest Du ja „Floraself nature“. Nach den Fotos zu urteilen, scheinen Deine Pflanzen mit dieser Erde recht gluecklich zu sein.

    Beim Saatgut hoffe ich auf eine gute Quelle (ggf. Dreschflegen-Saatgut ?), moechte Industrielles/Gen-manipuliertes und aehnlichen Mumpitz nach Moeglichkeit vermeiden. (An der Petition habe ich soeben teilgenommen.) Wegen der Wuermer: Wir haben in Steinbach einen Anglershop, aber ich bin mir nicht sicher, ob man fuer’s Kompostieren eine spezielle Art von Wuermern benoetigt.

    Vielleicht schaffe ich es ja, am naechsten Samstag am Workshop „Nachhaltig und gesund leben“ des Frankfurter Gartens teilzunehmen, bei dem man in „Palaterra Haus & Balkon Blumenerde“ ausgesaehtes Saatgut mit nach Hause nehmen kann – allerdings vermutlich nicht in den benoetigten Mengen… Ausserdem findet am 9. April ein Seminar „Mein Biogarten“ beim Dottenfelder Hof statt – wobei ich natuerlich hoffe, bis dahin schon einiges angebaut und vielleicht sogar geerntet zu haben!

    Man hoert sich – spaetestens bei Deinem naechsten Blog-Beitrag.

    Schoene Gruesse, Timo timo@scandurra.de

    Gefällt mir

    • Hallo Timo,

      vielen Dank für die Glückwunsche, deinen Kommentar und natürlich herzlichen Glückwünsch auch an Dich zum KUBI-Erwerb. Ich werde demnächst mal eine Zusammenfassung meines ersten KUBI-Jahres schreiben – was lief gut, was nicht, was kam anders als erwartet etc. Ansonsten geht Probieren über Studieren und der KUBI-Blog mit den Pflanzempfehlungen ist extrem hilfreich.
      Was die Würmer angeht: Da gehen auch Anglerwürmer. Ich hatte meine z.B. im Zooteil eines Baumarktes gekauft. Und vielleicht hast du ja im Freundes-/Familienkreis jemand mit einem Kompost und kannst dir da ein paar Würmer besorgen. Meine Regenwümer haben sich in den Tiefen des KUBI verbuddelt. Dass es sie noch gibt, sehe ich an den typischen Erdaufhäufungen und wenn sie im frischen Wasser (in der Schale unten) baden gehen 🙂

      Viel Spaß und gutes Gelingen!
      Viele Grüße
      Gesa

      Gefällt mir

  3. Wow 🙂 meinen Glückwunsch zum Preis! Dein Kubi sieht wunderbar aus! Ich habe letztes Jahr meinen Kubi nicht bepflanzt, vielleicht bringe ich ihn dieses Jahr noch zum blühen, ein gutes Vorbild habe ich ja nun. Ganz liebe Grüße, Svenja

    Gefällt mir

  4. Herzlichen Glückwunsch…

    Musste mich erst einmal informieren was ein KUBI ist. Schaut aber wirklich hübsch aus.

    Ich wünsche Dir viel Spaß und Erfolg 🙂

    Liebe Grüße aus Mainz
    Lilly (mein-pflanzenblog.de)

    Gefällt mir

  5. Herzlichen Glückwunsch! Das sieht ja wirklich sehr schön aus! Auch der Blog gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße von einer neuen Leserin
    Ella von akkuheckenscheretest.net

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s